Blog Alltag
15.03.2021

Bücherhallen starten Angebot für Schulen

Roboter gehören inzwischen zu unserer alltäglichen Welt. Um spielerisch den Umgang mit ihnen kennenzulernen, haben die Bücherhallen Hamburg mehrere Klassensätze zweier Roboter-Typen erworben. Die Klassensätze bestehen jeweils aus 18 bzw. 10 Roboter-Exemplaren und können von Lehrkräften mit einem Blockausweis für eine Klasse entliehen werden. Die Roboter sind für die Klassenstufen 3-12 geeignet.

So funktioniert es:

Für die Ausleihe wird ein Blockausweis  benötigt.
Die Bestellung erfolgt per E-Mail an kundenservice@buecherhallen.de
Folgende Daten sind für die Bestellung erforderlich:

  • Name
  • Kundennummer des Blockausweises
  • Schule
  • Roboter-Typ (Ozobot oder Thymio)
  • Abholort

Jede Lehrkraft erhält eine Rückantwort per E-Mail. Die Ausleih-Termine werden anhand der Roboter-Verfügbarkeit vergeben. Vormerkungen sind NICHT möglich.

Folgende Roboter-Typen sind im Angebot

 

 

Die Klassensätze sind geeignet für:

 

Ob für den Unterricht, einen Workshop oder als Bestandteil einer Ausbildungseinheit, die Anwendungsmöglichkeiten der Roboter sind vielfältig. Mit beiden Klassensätzen lassen sich verschiedenste Inhalte und Themenbereiche mit Robotern und deren Anwendung und Programmierung verknüpfen. Nutzen Sie dabei die einfachen, bereits vorhandenen Steuerungsmöglichkeiten oder steigen Sie tiefer ein und programmieren Sie das Verhalten der Roboter selbst. Die Unterschiedlichkeit der beiden Gerätesätze ermöglicht es Ihnen, individuelle Anforderungslevel zu gestalten, mit grafisch unterstützter Programmiersoftware einen Programmiereinstieg zu eröffnen und verschiedene Sensoren zur kreativen Anwendung zu nutzen.

 

Das Projekt "RoboLab" wurde entwickelt im Rahmen von dive in - Programm für digitale Interaktionen der Kulturstiftung des Bundes , gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) im Programm NEUSTART KULTUR .